Mehrkanalsysteme

Mehrkanal DMS-System

Übersicht

Diese robuste Installationsmöglichkeit vereinfacht die Montage für Werkzeuge mit 4 oder mehr Sensoren und reduziert den Platzbedarf auf dem Werkzeug. Die nur bei RJG eingesetzte Mehrkanal-Werkzeuginndendruck-Lösung ermöglicht es Spritzgießern, bis zu acht DMS-Sensoren an einer Anschlussstelle am Werkzeug anzuschließen. Für Spritzgießer, die eine kostengünstige und platzsparende Alternative zu anderen mehrnestrigen Werkzeugen mit Innendruck-Sensorik suchen, gibt es nun die Mehrkanal DMS-Lösung von RJG.

Das System besteht aus vier Komponenten:

  • Sensoren: MCSG-B-127-XXXX
  • Am Werkzeug angebrachte Sensorplatte: SG-8
  • Lynx DMS-Adapter: SG/LX8-S-ID
  • Anschlusskabel: C-SG/LX8-SXX

Der Adapter befindet sich auf der Spritzgießmaschine und ermöglicht so einen unkomplizierten Werkzeugwechsel durch einfaches An- bzw. Abkuppeln des Anschlusskabels. Ein Lynx-Kabel verbindet den Adapter dann mit dem eDART-System™.

Eigenschaften:

  • Geringer Platzbedarf bei mehrnestrigen Werkzeugen
  • Geringere Kosten im Vergleich zu anderen mehrnestrigen Sensorlösungen in der Industrie
  • Flache und solide Bauweise
  • Vereinfachte Werkzeugmontage
  • Verfügbar für mehrere Messbereiche: 125, 500 und 2000 lb
  • Ideal für 8-, 16- und 32-nestrige Werkzeuge

Mehrkanal Piezo-System

Der piezoelektrische Steckverbinder mit Werkzeug-Identifikation emöglicht es, bis zu acht piezoelektrische Sensoren bei geringem Platzbedarf auf dem Werkzeug mit einem Kabel anzuschliessen. Das Kabelverbindungssystem ermöglicht eine einfache Nachrüstung von Kabeln und Sensoren im Werkzeug mit minimalem Aufwand und geringen Kosten. Das Interface identifiziert die Sensoren und das Werkzeug auf dem eDART System™, so dass Sie sicher sein können, dass Sie das richtige Werkzeug in Betrieb und die richtigen Sensoren ausgewählt haben.

Die piezoelektrischen Lynx Vier- und Achtkanaladapter bieten Benutzern von piezoelektrischen Werkzeuginnendrucksensoren ein einfaches Interface zu piezoelektrischen Vier- und Achtkanalsystemen. Dieses Gerät identifiziert das Werkzeug, wenn es mit dem piezoelektrischen Steckverbinder mit Werkzeug ID-Funktion verwendet wird. Mehrere Geräte können für Werkzeuge mit mehreren Steckverbindern hintereinander geschaltet werden, um die Funktionalitäten des eDART-Systems zur Werkzeug-Identifikation nutzen zu können.

Eigenschaften:

  • Sendet Daten an das eDART -System™
  • Möglichkeit zur Werkzeug-Identifikation
  • Nachrüstbares Kabel
  • Werkzeug-Identifikation mit Mehrkanal Piezo-Adaptern
  • Kann in Verbindung mit unseren Stromsensoren eingesetzt werden
  • Nimmt ein Mindestmaß an Werkzeugfläche ein
  • Mehrere Sensoren an einem Kabel
  • Kann direkt an Vier- und Achtkanalsensorsysteme von Fischer angekoppelt werden
  • Bereitet die vier oder acht Signale auf

Eingebettete Lynx-Sensoren

Übersicht

Setzen Sie die bewährte Technologie von Lynx Digitalsensoren in die Auswerfer-Grundplatte mit eingebetteten Lynx-Sensoren ein. Die Sensorelektronik und der Sensor sind komplett versenkt und eliminieren außenliegende Verdrahtung. Sensorpositionen und Stiftgrößen sind vorkonfiguriert und erleichtern das Setup. Wenn das Werkzeug in die Maschine eingebaut wird, sind alle Sensoren komplett funktionsfähig und korrekt bezeichnet. Es verläuft eine einzige Kabelverbindung vom Werkzeug zum eDART™.

Vorteile

  • Reduziert den Platzbedarf auf dem Werkzeug
  • Ideal für mittlere bis hohe Sensoranzahl (4 – 32 Sensoren)
  • Instrumentierung schwieriger Werkzeuge ohne komplizierte Verdrahtungen und Verteilerdosen
  • Einzelner Lynx-Steckverbinder zum Anschluss des Werkzeugs an das eDART
  • Kabelbaum montiert und getestet bei RJG und garantiert voll funktionsfähig
  • Eine solide Baugruppe, bei der beim Werkzeughandling keine Schäden am Sensor verursacht werden
  • Kein Ausbau und Austausch von Sensoren und Drähten während der Werkzeugwartung: Die ganze Platte kann bei der Arbeit an Auswerferstiften auf die Seite gelegt werden
  • Die Sensorelektronik ist gegen Wassereintritt geschützt
  • Zeit und Kosten der Montage und eDART-Einrichtung sind auf ein Minimum reduziert
  • Die Sensoren funktionieren gleich beim ersten Mal und bleiben ohne Einschränkung unter den widrigen Bedingungen der Spritzgieß- und Werkzeug-Umgebungen funktionsfähig

US-Patent # 8,425,217

Multi-Channel Strain Gage Components

Mehrkanal Sensorkomponenten

Lynx Einbausensoren