DECOUPLED MOLDING® Workshop

Kursbeschreibung

Durch eine Kombination von angeleiteten, praktischen Laboraktivitäten und Unterricht im Klassenzimmer werden die Teilnehmer Prozesse mittels systematischer, datengetriebener Methoden zerlegen und anschließend wiederaufbauen. Bis zum Ende des Kurses werden die Studierenden eine bewährte Abfolge von Maschinenqualifikation, Formleistung und Prozessentwicklungsstudien verwendet haben, um zuvor etablierte Prozesse zu verbessern, den Return on Investment (ROI) zu demonstrieren und Möglichkeiten zur potenziellen Verbesserung von Form- und Maschinenleistungen zu skizzieren.

Der DECOUPLED MOLDING Workshop wird als Grundkurs für Studierende empfohlen, die am Master Molder I teilnehmen möchten.

Kursdauer: 3 Tage


Kursziele
  • Aktuelle Form- und Maschinenbedingungen bewerten und Bereiche für mögliche Verbesserungen skizzieren
  • Die Verarbeitungsfähigkeit von Spritzgießmaschinen bewerten
  • Einen robusten entkoppelten Prozess unter Verwendung der aktuellen Maschinen- und Formbedingungen erstellen und dokumentieren
  • Return on Investment (ROI) basierend auf Verbesserungen der Zykluszeit, Maschinen- und Arbeitskosten sowie Materialverbrauch dokumentieren
Kursvoraussetzungen

Es wird dringend empfohlen, dass der Teilnehmer über Erfahrung in der Maschinenbedienung verfügt, die folgenden Kurse erfolgreich absolviert hat oder über äquivalentes Wissen/Erfahrung verfügt:

Lieferformatoptionen

This course is available publicly or in-plant.

In-house: Für die nachhaltigsten Ergebnisse wird dieser Kurs am besten unter Verwendung von realen Prozesszielen in Ihren Einrichtungen (in-house) unter Anleitung eines unserer erfahrenen Trainer-Berater unterrichtet. Bitte kontaktieren Sie uns für Anforderungen.

Öffentlich: In der öffentlichen Version dieses Kurses werden die Studierenden mit Formen und Maschinen arbeiten, die verschiedene reale Spritzgießszenarien in einer unserer Schulungseinrichtungen nachahmen.


Täglicher Zeitplanüberblick

(Änderungen vorbehalten und nach Ermessen des Ausbilders.)

Tag 1Tag 2Tag 3
Leistungs- und Prozessentwicklungsstudien der Presse:
– Maschinen-/Prozessfähigkeitsdaten
– Optimierung des Rückdrucks
– Optimierung der Dekompression
Maschine/Form 1:
– Berechnung der Klemmkraft (Tonnen)
– Linearität der Injektionsgeschwindigkeit
– Wiederholgenauigkeit des Dynamischen Check Rings
– Oberflächengeschwindigkeit der Schraube
– Lastempfindlichkeit
– Füllströmung
– Schmelztemperatur
– Ungleichgewicht der Kavität
– Haltezeit/Torabdichtung
– Optimierung der Kühlung
– ROI
Maschine/Form 2:
– Berechnung der Klemmkraft (Tonnen)
– Linearität der Injektionsgeschwindigkeit
– Wiederholgenauigkeit des Dynamischen Check Rings
– Oberflächengeschwindigkeit der Schraube
– Lastempfindlichkeit
– Füllströmung
– Schmelztemperatur
– Ungleichgewicht der Kavität
– Haltezeit/Torabdichtung
– Optimierung der Kühlung
– ROI

ROI- und Form/Maschinenverbesserungsmöglichkeiten-Bericht (Präsentation an die Geschäftsleitung bei in-house Durchführung)

Start DateEnd DateNameSpracheOrtOpen SeatsPreise
2024/06/112024/06/13DECOUPLED MOLDING® Workshop5+$1,545.00Register